Kinderdreigestirn

Alle Jahre wieder sucht die IVK große und kleine Menschen, die Spaß am Karneval haben und Lust haben, im Dreigestirn oder Kinderdreigestirn das närrische Volk zu regieren – gesucht wird also der „ganz besondere Jeck“! In meiner Funktion als Begleitung des Kinderdreigestirns in Voiswinkel möchte ich hier einmal berichten, wie das in diesem Jahr so war….

Als Erste meldete sich schon vor einem Jahr Emily Heiss dafür an, die Rolle der Jungfrau im Kinderdreigestirn bekleiden zu wollen, wobei dabei das Kleid natürlich eine wichtige Rolle spielt! Sie hatte in der Session 2014 schon interessiert miterlebt, wie Prinz Kim I. mit Jungfrau Hanna und Bauer Tim die Bühne rockten und war sich ganz sicher, dass sie das auch gerne einmal machen würde. Der Karneval liegt ihr im Blut, denn sie ist ein echtes Kölsches Mädchen und auch ihre Eltern Michaela und Stephan sind selber aktiv im Gladbacher bzw. Kölner Karneval. Die ganze Familie war sich auch gleich sicher, dass David Schmitter der dazugehörige Bauer sein sollte.

Das hatte seine Mama auch „befürchtet“, denn David hatte schon 2012, als sein älterer Bruder Simon Bauer war, erklärt, dass er das auch machen wollte, sobald er alt genug dafür sei! Sein Opa war schon Kürtener Buur und hat vermutlich das Karnevalsgen an die Familie weitergegeben. So erblickte der große Bruder Jan an einem Veilchendienstag das Licht der Welt und Papa Christoph lässt es sich nicht nehmen, jedes Jahr aufs Neue mit dem Kürtener Musikverein im Kölner Rosenmontagszug mitzugehen.

Es hat dann ein wenig Überzeugungsarbeit gebraucht, bis Davids Mama Regina schließlich lächelnd zustimmte:“War ja klar, dass wir aus dieser Nummer nicht mehr rauskommen würden…“ Doch kaum hatte sie zugestimmt, war sie auch gleich mit Eifer dabei, die Suche nach dem Prinzen des Trifoliums voran zu treiben. Da Emily und David beide die Klasse 4b der KGS Voiswinkel besuchen und sich auch in ihrer Freizeit gerne treffen, begann natürlich ein Casting in ihrer Klasse, von dem die vermeintlichen Kandidaten allerdings zunächst nichts wussten. Ist ja alles immer strengstens geheim!!

Die Wahl fiel auf Theo Kämpfer, der den beiden als besonders geeignet für die Rolle des Prinzen erschien und der sich auch gerne mit beiden zum Spielen verabredet.

Für Theo war es eine leichte Entscheidung: „Klar, ich bin der Prinz!“ und seine Eltern waren auch schnell begeistert. In Familie Kämpfer ist der Bazillus Carnevalis aktiv, denn Theos Papa Jens ist schon seit ein paar Jahren mit Dynamo Zitrone im Voiswinkeler Zug unterwegs und auch die Mama Christine geht in der Fußgruppe des TV Voiswinkel mit. Sie stammt übrigens aus dem selben Ort im Siegerland wie unser Präsident Achim Bosch – das muss ja eine Wiege für Jecke sein… Theos ältere Schwester Maja wurde ausgerechnet an einem Rosenmontag in Köln geboren! Theo selbst ist ein begeisterter Karnevalist und hat auf dem Wagen des TV Voiswinkel in den letzten drei Jahren schon mal das Kamelle-Werfen trainiert.

Die drei freuen sich auf eine tolle Session und sind stolz darauf, dass sie das Kinderdreigestirn der Jubiläumssession sein dürfen! In der Zeit von der Sessionseröffnung bis Aschermittwoch werden wir sie noch besser kennen lernen und mehr über sie erfahren, wenn es wieder heißt:“Kinder an die Macht!“