Unser Bauer

„Breuer klingt ja fast schon wie Bauer – der Name ist Programm“ 

Der Jüngste hat die meiste Erfahrung – zumindest im Karneval.

Denn ich habe bereits meine erste Session geschafft: Als Kinderprinz 2006/2007 in Leverkusen-Wiesdorf.

Mein Lebenslauf ist leider nicht waschecht kölsch, dafür fühle ich aber so. Leverkusen, Flittard, Odenthal – das sind meine Stationen seit 22 Jahren. Seit 2011 bin ich an der Dhünn zu Hause, zur Welt kam ich in der Bayer-Stadt am Rhein.

Mein Vater Bernd Breuer hat kölsches Karnevalsblut in den Adern und das habe ich natürlich mit übernommen. Auch meine Schwester ist als Jungfrau im diesjährigen

Kinderprinzenpaar von Voiswinkel aktiv. Zum Fußball geht man zum 1.FC Köln – Effzeh. Karneval wurde gerne in Flittard gefeiert. Beruflich bedingt fahre ich tagtäglich ins Bergische nach Wuppertal. Seit zwei Jahren arbeite ich für Firma Neeb, ein Unternehmen für Schwerlast-, Hebe- und Transportlogistik. Ich plane, meine Ausbildung als Kaufmann für Speditions- und Logistikdienstleistungen im Frühjahr 2018 zu beenden.

Alaaf und Kostüme prägen mein Leben nachhaltig. Die Zeit als 39. Kinderprinz in Leverkusen in der Session 2006/2007 bei der KG Wiesdorfer Rheinkadetten ist noch in guter Erinnerung. Im letzten Jahr konnte ich dann live beobachten, wie mein Vater Bernd als Bauer die letzte Session meisterte. Da habe ich richtig Lust auf Karneval bekommen.

Mit den Karnevalisten der IVK macht es doppelt Spaß.

Die IVK ist auch dieses Jahr doppelt so alt wie ich. Im ersten Mitgliedsjahr dann auch schon im Dreigestirn mitzuwirken, das habe ich mit „meiner“ Jungfrau Beate gemeinsam.

Arbeit und Karneval – da bleibt für noch ausreichend Zeit für Hobbies, wie Veranstaltungstechnik und DJ, aber auch PC-Reparaturen oder einfach mal chillen. Regelmäßig klingelt bei mir das Handy, verbunden mit der Bitte von Freunden, Bekannten oder Familien-Mitgliedern: „Malcolm, kannst Du mal eben helfen, mein Tablet, Laptop, PC etc.“

Menschen sind mir wichtig, in bin gerne in Gemeinschaft. Trotz eines Schicksalsschlages vor 2 Jahren habe ich es geschafft, meine offene und fröhliche Art zu bewahren.

Nach vorne schauen, andere begeistern und motivieren – das sind wichtige Eigenschaften, die mich auszeichnen.

Ich freue mich schon, mit allen jecken Karnevalisten hier in Voiswinkel zu feiern und viel Spaß zu haben.

Alaaf!!!

Euer Bauer Malcolm